Erinnern – Erleben – Bewegen

Traditionell ziehen sich seit Beginn an diese drei Begriffe durch jeden Heilbronner Friedensweg.

Wir wollen uns an wichtige Situationen der Zerstörung unserer Stadt ERINNERN
und sie durch Bilder, Geschichten oder Aktionen ERLEBBAR machen.
Wir wollen etwas BEWEGEN und ein klares Bewusstsein dafür schaffen,
dass Menschen heute ganz Ähnliches erleben oder gerade eben nicht erleben. 

Wir wollen Friedenszeichen, Werte und Haltungen an die junge Generation weitergeben, damit sie die Bedeutung dahinter – besonders durch unsere Geschichte, nie vergessen.

Im Jahr 2020 ist unsere Station ERINNERN besonders vom Stadtarchiv Heilbronn unterstützt worden. Viele Heilbronner*innen von jung bis alt sowie zwei Schulen lassen uns mit ihren Friedensaktionen den Frieden ERLEBEN. Mit unserem Friedensgebet und Friedensbegegnungen im Alltag wollen wir uns auf dem richtigen Weg BEWEGEN.